Zweck und Ziele

Es ist unser Ziel, die Lebensqualität von laryngektomierten und tracheotomierten Menschen und ihrer Angehörigen verbessern zu helfen. Die Betroffenen bestimmen unser Handeln - unser Erfolg hängt von ihrer Zufriedenheit ab.

Unsere Arbeit umfasst folgende Angebote

  • Wir organisieren gesellige Anlässe aller Art für unsere Mitglieder
  • Wir ermöglichen den Erfahrungsaustausch unter Betroffenen und Angehörigen
  • Wir offerieren Patienten im Spital, vor oder nach der Operation, Kontakte zu bereits Operierten
  • Wir pflegen Kontakte zu den Herstellern diverser Hilfsmittel
  • Wir unterstützen die Betroffenen im Umgang mit Behörden und Versicherungen, unter anderem zur Sicherstellung der Finanzierung von Hilfsmitteln
  • Wir nehmen auf Wunsch an Ausbildungsveranstaltungen für Pflegefachleute, Sanität, Feuerwehr und Samaritervereine teil, damit diese die speziellen Bedürfnisse von Kehlkopfoperierten kennenlernen
  • Mit unserer Arbeit zeigen wir allen Interessierten, wie wir mit unserer Behinderung umgehen und uns erfolgreich in unsere Umwelt integrieren.
  • Wir sind als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Vereine organisiert. Wir finanzieren unsere Aktivitäten durch Mitgliederbeiträge, Spenden und Legate. Dabei bauen wir auf die Treue unserer Mitglieder. Sie ermöglicht es uns, die Vereins- und Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich zu bewältigen. Mit einer klaren und transparenten Vereinspolitik rechtfertigen wir das Vertrauen, das Behörden und die Öffentlichkeit in uns setzen.
  • Wir führen Wassertherapie-Kurse durch (Kontaktperson: Stefan Burri, Wassertherapiebeauftragter Schweiz, Bachweid 16, 6340 Baar, Tel. 076 568 08 00, Email: stefburri@gmail.com)

Mitglied werden

Ich möchte Mitglied folgender Region werden: